Gras Mähen und einfahren

Unsere Ponys haben eine Neue Aufgabe bekommen, sie bringen ihr Sommerfutter selber mit ein.

Am Anfang stand der Wunsch ein Kummtgeschirr für unsere Ponys zu bekommen, kein leichtes Unterfangen aber wie sich dank Ebay zeigte nicht unmöglich.Oft haben wir uns umgeschaut und was bisher angeboten wurde war leider für uns nicht erschwinglich.
Aber dann eines Tages, in buchstäblich letzter Minute wurde der Traum wahr und der Wunsch erfüllt, wir bekamen den Zuschlag und hatten "unser" Kummt ersteigert. Wenige Tage später bei der Anprobe zeigte sich, es passt sogar, das ist wie ein kleiner Sechser im Lotto.



 

Nun wurde der Wunsch stärker mehr mit den Ponys zu arbeiten, und es machte sich besonders bei dem täglichen Grasmähen und einfahren bemerkbar, das wir einen Wagen brauchen mit dem man kleinere Transporte machen kann, denn das Gras in Säcke zu stopfen und dann ins Auto zu packen war nicht wirklich das was Spaß brachte, und warum soll man bei der Arbeit nicht auch mal wieder etwas Spaß haben!!!

Wir haben gesucht, was angeschaut, und wurden erst weder richtig fündig, noch wurde man sich Handelseinig. Manchmal war da was aber viel zu weit weg um das Risiko einzugehen es einfach per Internet zu kaufen oder dann so lange zu fahren um das Ersteigerte ab zu holen und vielleicht enttäusch zu sein bei dem Zustand der sich dann bot.

Aber irgendwie sollten wir Glück haben und wie bei dem Kummt zuvor, in letzer Minute fanden wir einen Wagen, der sah auf den Bildern hervorragend aus und die Beschreibung passte für uns, und die Entfernung schien auch nicht so weit zu sein, ca. 4 Stunden Fahrtzeit mit dem LKW.



das war das Bild aus der Auktion, wie konnte man da nicht mitbieten.
Das Dicke Ende kam als wir ihn ersteigert hatten, und genauer hingesehen haben wo wir nun hinfahren mussten um unser gutes Stück abzuholen, es war in Sachsen ( ca. 10 Stunden Fahrtzeit), aber was solls, wir hatten ja Urlaub also los gings und wir wurden nicht enttäuscht, der Wagen ist in einem einwandfreiem Zustand.




So sollte es dann auch zum ersten mal zur Koppel gehen, früh Morgens, und in aller gemütlichkeit einfach das Gefühl der "Langsamkeit" erleben und einen Schritt zurück gehen oder wird es ein Fortschritt, wer weis wir werden es sehen.




noch der eine oder andere prüfende Blick, wie sitzt man, passt alles , naja die Probefahrt wird es zeigen, unsere alten Hasen Lex und Benito warten geduldig auf die erste Fahrt.


 

auf der Koppel angekommen wird erst mal ausgespannt, und die Ponys dürfen die Kannten abfressen die wir nicht mähen, sie finden da noch genug und sehen "ihren Sinn" in der neuen Aufgabe.




Der Wagen bietet vorne genug Platz damit das Geschirr nicht irgendwo abgelegt werden muss




dann wird die Sense klar gemacht, natürlich wird gerade heute zur  guten alten Handsense
gegriffen, manchmal kommt auch die Motorsense zum Einsatz wir wollen ja nicht übertreiben, aber wenn man z.B. Sonntags Morgens in aller Frühe loszieht, dann kommt das bei den Nachbarn nicht immer so gut mit der Motorsense.




Gerd schärft sie erst mal damit es leichter von der Hand geht






Und dann das Ergebnis, es passt genug drauf, genau so viel wie vorher im Auto, nur das es so doch etwas schneller ging weil wir es nicht erst in Säcke stopfen mussten, also ein klarer Vorteil.




dann wird wieder angespannt





und der nächste Vorteil ist, das man auf dem Rückweg gemütlich ein Tässchen Tee geniessen kann, so kann eine tägliche Arbeit ......





Doch wieder zu einem kleinen alltäglichem Vergnügen werden! 



Aktuelles oder Neues
 
19.10.2017
Wir fahren keine Ponys mehr ein !!! Aus Zeitgründen haben wir diesen Service eingestellt.

Als wichtige Information für Besucher unserer Seite:
Wir haben keine Ponys zum Verkauf !!!
Unsere kleine Herde ist
komplett und soll auch in
dieser Konstellation bleiben.
Alle haben ihren Platz bei uns
zu Hause und in unserem
Herzen.



20.05.2015
"Kerrin ut Angeln"
ein Stutfohlen
ist um 6:30 Uhr geschlüpft
und gehört nun zu unserer
kleinen Herde!
Erste Bilder sind bei:
Fohlen von Carat

Hier wird immer angekündigt wenn
es etwas Neues zu entdecken gibt.
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
UT-Angeln
 
Mit " UT-Angeln" ist eine kleine,
ganz kleine Shetlandpony Zucht gemeint,die in Schleswig-Holstein zuhause ist und zwar in "Angeln".
Dies ist ein besonders schöner
Landstrich
der bekannt für seinen fruchtbaren Boden ist.
Pünklich zur Geburt unseres ersten
eigenen Fohlens haben wir die Bestätigung erhalten den Gestütsnamen
"Ut-Angeln" unser eigen nennen zu dürfen,so das unser Fohlen
"Keera ut-Angeln"
ihn mit Stolz als erste tragen darf.
Und unser
"Chrischan ut- Angeln"
nun natürlich auch.
Als dritter im Bunde nun auch
"Corvin ut-Angeln".
 
Heute waren schon 51411 Besucher (118728 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=